Thares Arthema - Kapitel 2: Von Gift und Galle

Termin: Do. 03.10. - So. 06.10.2013 (4 Tage)
Donnerstag: Tag der Deutschen Einheit
ORGA: Lolindir-LARP e.V.
Ort: 94344 Wiesenfelden, Wullendorf 4 (Berghütte Binder)
Auf Karte zeigen
Genre: Fantasy
Art: Abenteuer-Con
Unterkunft: Eigene Zelte
Feuerholz steht zur Verfügung (drei Ster).
Verpflegung: Selbstverpflegung
Wir werden eine tavernenähnliche Einrichtung schaffen, in der wir wie üblich Bier und Softdrinks zu kleinem Preis anbieten. Natürlich werden Kaffee und Tee wieder kostenfrei zur Verfügung stehen.
Kosten:
bis
19.05.2013
ab
20.05.2013
bis
21.07.2013
ab
22.07.2013
bis
29.09.2013
SC 65 € 75 € 85 €
NSC 35 € 35 € 35 €
(Als Bezahltermin gilt das Eingangsdatum auf unserem Konto!)
Budget-Transparenz: Der Lólindir-LARP e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und das spiegelt sich insbesondere bei uns in der ORGA wieder. Somit sind unsere Veranstaltungen ohne kommerziellen Hintergedanken geplant und die erhaltenen Teilnahmebeiträge werden ausschließlich für die jeweilige Veranstaltung verwendet. [link]
Regeln: DKWDDK - Du kannst was du darstellen kannst - mit Anlehnung an Thats Live 10
Anzahl: 70 Spieler - 50 NSC (davon frei: SC: 1 - NSC: 11)
Kampagne: Thares Arthema
CONtakt: Dominik@lolindir.net
Mindestalter: ab 18 (ausschließlich)
Kategorisierung: Illustration

IT-Beschreibung:

Vier Wochen vor der Veranstaltung erhaltet Ihr einen Brief oder jemand zeigt euch ein Schreiben (Tipp: Mit unserer Kampangen-Kampfmusik macht das Lesen am meisten Spaß: hier):


Meine lieben und teuren Freunde,

ich hoffe, es ist euch in den letzten Monden gut ergangen und Ihr konntet ein wenig Frieden finden. Ich selbst habe, wie ich es einst vor euch schwor, nicht aufgegeben und meine Suche nach den Mördern und Intriganten unbeirrt fortgesetzt. Jetzt scheint es so, als wäre ich so dicht wie noch nie zuvor an ihren Fersen. Mein Gefühl sagt mir, dass die Suche bald ein Ende hat. Doch wie die Seldarine so wollen, wird mir dann keine Hilfe zuteil werden. Dem Land sind die Hände gebunden, während es, wie ich glaube, auf sein Unheil zu steuert. Jedoch kann ich den Weg nicht alleine gehen, wenn ich möchte, dass es zum Wohle Lólindirs gut ausgeht.

Meine Nachforschungen haben ergeben, dass die beiden Schwestern Máriel und Ireth Taralóm sich noch immer im Land aufhalten, doch es scheint mir, als halten einflussreiche Personen die schützende Hand über sie. Die Vállendar drehen jeden Stock und jeden Stein im Land um, jedoch bislang ohne Erfolg. Nun verdichtet sich mein Verdacht, dass sie an einen Ort gehen werden, der irgendwie im Zusammenhang mit den schrecklichen Ereignissen auf Edur im vergangenen Jahr stehen muss. Dieser Ort fiel meinen Leuten auf, nachdem sie verdächtige Personen verfolgten, welche sich bei der Befragung in Widersprüchen verstrickten. Es scheint mir, nein, ich bin mir sicher, dass es sich um eine alte Kultstätte handelt, doch ich habe so etwas noch nie gesehen. Sie liegt tief in den Wäldern im Norden des Landes. In den letzen Wochen sind die Aktivitäten mehr geworden und es sieht so aus als würde bald etwas geschehen.

Doch hier beginnt mein Problem, weshalb ich um eure edelmütige und tapfere Hilfe bitte. In einem Mond beginnen die mehrwöchigen Feierlichkeiten zum "Cinnaelos'Cor", den Tagen des Friedens von Corellon Laretharin. Einer unserer höchsten Feiertage, an dem die Waffen ruhen müssen. Zu dieser Zeit werden so gut wie alle Vállendar bei ihren Familien sein und somit verbleiben nur wenige in den Garnisonen, denn so war es immer Tradition. Ich glaube nun, dass die beiden Schwestern diese Zeit ausnutzen wollen, in der das Land am schwächsten ist. Ich habe meine Königin Gilraen Oronar angefleht, dieses Mal für eine Ausnahme zu sorgen, doch obwohl sie meine Befürchtung teilt, sind ihr die Hände gebunden. Nur auf einen Verdacht stützend, kann sie sich nicht gegen die Traditionen und vor allem nicht gegen den Rat stellen. Nicht in diesen schweren Zeiten. Nichtsdestoweniger hat sie mich gebeten, ein wachsames Auge darauf zu werfen. Falls ich Recht behielte würde sie umgehend eingreifen. Und genau deshalb wende ich mich an euch. EUCH, die Ihr einst schon für unsere Sache einstandet. Dies ist keine Aufgabe, der ich mich alleine stellen kann!

Ich bitte euch: eilt herbei! Die Geschehnisse in der Vergangenheit haben gezeigt, dass etwas im Verborgenen lauert, das viel größer ist als irgendwelche Landesgrenzen und gleichermaßen so unglaublich begierig ist, auf Unheil und Tod.

Du Evarínya ono varda

Haldamir Berethil

Beigeordneter des Cidinn Gûlgovad, Stellvertreter der hohen Tätigkeit im Arth Gûlgovad von Istalri und Vertrauter der Königin.

P.S.: Eine meiner Leute, Avonnil, wird in Nénharnma auf euch warten. Fünf Tage vor Neumond wird sie mit den Anwesenden Richtung Norden aufbrechen. Ich treffe dann später mit euch zusammen.


Anmerkung/Richtlinien:

Während auf vielen Cons das That´s Live oder andere punkte-basierte Regelwerke Gültigkeit haben, bauen wir auf der Du-Kannst-Was-Du-Darstellen-Kannst (DKWDDK)-Regel auf, natürlich mit einer gewissen Anlehnung an Thats Live, um eine grobe Einschätzung über die Spieler zu erhalten. Auf ″Thares Arthema″ legen wir vor allem Wert auf gutes Rollenspiel - und das ist mehr als das Ausspielen seiner Fähigkeiten.

Im Kampf bedeutet das, dass Schadensansagen überflüssig sind. Es liegt im Ermessen des getroffenen Spielers, wie sehr er sich von einem Treffer mitnehmen lässt, abhängig von Waffe und Treffgenauigkeit des Gegners. Ziel ist wie immer ein gutes Rollenspiel, daher gilt es, Schmerzen und Verletzungen während des Kampfes auch auszuspielen. Einen Vorteil wie Schmerzunempfindlichkeit gibt es nicht!

Für Magier gilt die Faustregel: Je mehr Show, desto stärker die Wirkung des Zaubers. Dabei ist es unerheblich, welchen Rang und wie viel Erfahrung ein Magier besitzt, wer seine Zauber schlecht ausspielt, der darf sich nicht wundern, wenn ihn sein Opfer glattweg ignoriert. Ausgangsgedanke dazu ist, dass ein Zauber mit wachsender Reife des Magiers nicht leichter wird, sondern der Magier besser.

Bei anderen Sonderfertigkeiten (Schlösser knacken, Fallen stellen, ...) gilt dieselbe Regel, um so schöner dargestellt, desto eher gelingt die Tat.

Wichtig:

Die Orga behält sich vor, Charaktere nicht für das Con zuzulassen, dies gilt insbesondere für klischeehaft-böse Charaktere, Mischwesen oder Exoten.

Anmeldung

Wir freuen uns, euch dieses Mal wieder eine praktische online Anmeldung zur Verfügung zu stellen.

Als angemeldet gilt, wer die Online-Anmeldung ausgefüllt, die Bestätigung der ORGA bekommen und den Staffelteilnahmebetrag überwiesen hat. Wer bis einen Monat vor der Veranstaltung nicht überwiesen hat, gilt als nicht angemeldet und wird auf die Warteliste gesetzt. So frei werdende Plätze werden neu vergeben.

Ablauf:

  • Ihr meldet euch mit Hilfe der ″Online Anmeldung″ für Thares Arthema - Kapitel 2 an.
  • Die Spieler schicken uns ihre Chrakterbögen /-geschichte per Mail zu. (optional)
  • Ihr bekommt eine Anmeldebestätigung.
  • Ihr überweist den aktuellen Staffelbetrag. Die Kontoverbindung erhaltet ihr über die Anmeldebestätigung (E-Mail).
  • Ihr erhaltet von uns eine Bestätigungsmail über den Geldeingang.
  • 2-4 Wochen vor dem Con bekommt ihr von uns die ″Letzten Infos″ per Mail.

Zur Online Anmeldung